Klein aber fein
Zentral aber sehr ruhig gelegen befindet sich unsere gemütliche Ruheoase. Helle, einladende Räume, Ausblick ins Grüne, ruhige Atmosphäre, kleine Gruppen ermöglichen eine ausgeglichene und angenehme Yogapraxis.
Seit 6 Jahren kreieren wir gemeinsam unsere eigenen Yoga, passend zu den Bedürfnissen, Wünschen und Zielen. Denn Yoga wurde für den Menschen gemacht, nicht der Mensch für Yoga.
Hier findest Du einen Platz zum Energie auftanken, runterkommen, von der Außenwelt abzuschalten und etwas Gutes für Deinen Körper, Geist und Seele zu tun. Finde raus, was Du, Dein Körper und Deine Seele brauchen, was Dir gut tut und was Dir hilft, den Alltag gelassener und energievoller zu meistern.
Yoga ist
die Reise des Selbst,
durch sich Selbst,
zu sich Selbst.

"Bhagavad Gita"

Unsere Lehrerinnen
Lora Larissa Lahmann
Yogafabrik-Inhaberin, Yogalehrerin (AYA +500h; Yogatherapie in Ausbildung)
Seit 2014 stehe ich fest auf meiner Matte. Mal mehr, mal weniger. Aber seit meiner ersten Begegnung mit Yoga gehört es zu meinem Leben.
Heutzutage liegt Yoga voll im Trend und es wird von allen Seiten behauptet, dass Yoga ein Wunderheilmittel sei. Jedes Mal wenn ich es höre, muss ich schmunzeln. Seitdem ich Yoga praktiziere und unterrichte beobachte ich eine wunderbare Transformation in mir und in meinen Schülern: ich sehe, wie sie mit der Zeit flexibler und stärker, achtsamer und bewusster in ihrer Praxis und auch im Leben werden, wie sie die neuen Möglichkeiten, Freiheiten erkennen, wie sie ihre Ängste und die Unsicherheiten los lassen. Sie blühen auf, erkennen Ihre wahre Natur und finden die Verbindung zur ihrer Seele was sie zum Leuchten bringt. Eine wunderschöne Transformation die auf der Yogamatte anfängt. Aber das gelingt nur durch die regelmäßige Praxis. Also kein Wunderheilmittel, sondern ein tolles Werkzeug um sich wieder mit sich selbst zu verbinden und dadurch harmonischer und glücklicher durchs Leben zu gehen. Mein Wunsch ist es Menschen zu helfen sich selbst wiederzufinden, freier, gelassener und stärker zu werden. Ich möchte es zeigen, dass Yoga viel mehr zu bieten hat als das was Menschen darunter verstehen. Denn die Körperarbeit ist nur ein Teil des Ganzen, es gibt Vieles mehr und das möchte ich weitergeben.

Jessi Mursall
Yogalehrerin (AYA +500h; Yin Yoga Ausbildung)
Hi, ich bin Jessi. Mama, Ehefrau, Tochter, und vieles mehr :)

Seit 2014 ist Yoga ein Bestandteil meines Alltags.
2018 entschied ich mich für die 1. Ausbildung im Yogaloft in Köln. Dort genoss ich die 200Stunden Grundausbildung nach AYA Richtlinien.
Im Dezember 2018 ist die Yin Yoga Weiterbildung bei Institut für Yoga und Gesundheit in Köln ebenfalls abgeschlossen worden. Hier findet sich der wohntuende Gegenpol des aktiven Vinyasa.
Seit Mai 2020 befinde ich mich bei YogaMia in Köln in der vertiefenden 300h Yogaausbildung, welche im März 2021 abgeschlossen wird.
Mittlerweile bin ich zur Erkenntnis gekommen, dass kein Yogastil für sich gut oder schlecht ist. An manchen Tagen benötigt man mehr Bewegung, an anderen reicht ausgiebiges Dehnen oder Meditation völlig aus. Jeder Mensch braucht unterschiedliche Dinge, und je nach Teilnehmer oder Jahreszeit/Temperatur/Wunsch wird der Unterricht selbstverständlich angepasst.

Ich würde mich sehr freuen, dich bald im Unterricht auf der Matte begrüßen zu dürfen.

Namastè!